Wissen/Blog

Kanzleierfolg: Darlehenswiderruf („Aufsichtsbehörde“): LG Offenburg/Sparkasse Haslach-Zell schließt Vergleich

21 Jun 2017 Posted by MPH in Allgemein

Stuttgart, Offenburg, 04.05.2017: Sparkasse Haslach-Zell schließt Vergleich vor dem Landgericht Offenburg. Die Sparkasse Haslach-Zell hat in einem von der Kanzlei MPH Legal Services begleiteten Verfahren die Darlehensnehmer ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung aus dem streitgegenstänndlichen Darlehensvertrag entlassen. Das Landgericht Offenburg (Az. 6 O 82/16) hat die…

Kanzleierfolg (hier Darlehenskündigung): Nassauische Sparkasse (NASPA) verzichtet auf € 31.000,00.- Zinsen und € 13.000,00.- Vorfälligkeitsentschädigung bei gekündigten Darlehen.

16 Jun 2017 Posted by MPH in Bankrecht

In einem von MPH Legal Services für zwei Darlehensnehmer begleiteten vorgerichtlichen Verfahren verzichtet die NASPA (Nassauische Sparkasse) auf rund € 31.000,00.- Darlehenszinsen und erklärt den Verzicht auf zuvor zu Unrecht ausgewiesener rund € 13.000,00.- Vorfälligkeitsentschädigung. Die Darlehen waren unserer Mandantschaft zuvor wegen Zahlungsverzugs gekündigt worden….

Kanzleierfolg/sittenwidriger Schuldbeitritt (Darlehen): SCI Service-Center Inkasso/Commerzbank verzichtet auf fünfstelligen Betrag.

16 Jun 2017 Posted by MPH in Bankrecht

Kanzleierfolg/sittenwidriger Schuldbeitritt: SCI Service-Center Inkasso (Commerzbankdarlehen) verzichtet auf fünfstelligen Betrag gegenüber Mitdarlehensnehmerin/Gesamtschuldnerin: In einem von MPH Legal Services für eine Mitdarlehensnehmerin begleiteten vorgerichtlichen Verfahren verzichtet die SCI Service-Center GmbH/Commerzbank AG auf rund € 22.000,00.- offener Restdarlehensforderung gegenüber der finanziell überforderten Mitdarlehensnehmerin, welche bei Darlehensaufnahme Ihres…

OLG Stuttgart, Urt. v. 23.05.2017, 6 U 192/16 – Darlehenswiderruf auch 7 Jahre nach Vertragsbeendigung möglich!

12 Jun 2017 Posted by MPH in Allgemein

Das OLG Stuttgart erkennt in einer aktuellen Entscheidung vom 23.05.2017 auch sieben Jahre nach Beendigung einer Immobilienfinanzierung nicht auf Verwirkung hinsichtlich eines nachträglich erklärten Widerrufs. Dies trotz einvernehmlicher vorzeitiger Vertragsbeendigung zwischen Darlehensnehmer und darlehensausreichender Bank durch eine Aufhebungsvereinbarung! Dies ermöglicht betroffenen Darlehensnehmer auch lange nach…

Kanzleierfolg: Sieg vor dem BGH! Sparda Bank unterliegt auch vor dem Bundesgerichtshof (BGH, Urt. v. 16.05.2017, XI ZR 586/15)

17 Mai 2017 Posted by MPH in Bankrecht

Für den in 1. und 2. Instanz bereits obsiegenden Kläger: MPH Legal Services – Rechtsanwalt Dr. Martin Heinzelmann, LL.M., Fachanwalt für Bank- un Kapitalmarktrecht: Darlehenswiderruf – Sparda-Bank Baden-Württemberg unterliegt auch vor dem BGH (Urt. v. 16.05.2017, XI ZR 586/15) – Feststellungsklage in Darlehenswiderrufsfällen zulässig! Der…

Sparkassen-Darlehen (z.B. KSK Waiblingen; Hamburger Sparkasse u.a.) aus 2011-2015 häufig heute noch widerrufbar!

26 Apr 2017 Posted by MPH Legal in Bankrecht

Rechtsanwalt Dr. Martin Heinzelmann, LL.M. (Rechtsanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht) von der Kanzlei MPH Legal Services mit Standorten in Stuttgart und Frankfurt hierzu: „Widerrufsbelehrungen – im übrigen nicht nur – der Sparkassen aus den Jahren 2011-2015 sind häufig rechtswidrig! Da die Ausübung des Darlehenswiderrufs (sog….

Darlehensnehmer der ING-DiBa können Darlehen (aus 2011-2015) häufig noch widerrufen!

26 Apr 2017 Posted by MPH Legal in Bankrecht

Rechtsanwalt Dr. Martin Heinzelmann, LL.M. (Rechtsanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht) von der Kanzlei MPH Legal Services mit Standorten in Stuttgart und Frankfurt hierzu: „Widerrufsbelehrungen der ING-DiBa aus den Jahren 2011-2015 sind häufig rechtswidrig! Da die Ausübung des Darlehenswiderrufs (sog. „Widerrufsjoker“) bei Vertragsabschlüssen aus den Jahren…

Darlehenswiderruf KSK Waiblingen/Zeitraum 11.06.2010 – 20.03.2016

13 Apr 2017 Posted by MPH in Allgemein

Stuttgart, 13.04.2017 Top-Chance für Darlehensnehmer der Waiblinger Kreissparkasse (und anderer Sparkassen bundesweit): Bei Baudarlehen, die zwischen dem 11.06.2010 und dem 20.03.2016 bei der Kreissparkasse Waiblingen und bei anderen Sparkassen geschlossen wurden, kann auch heute häufig noch ein sogenanntes „ewiges Widerrufsrecht“ bestehen! In einer Vielzahl von…

LV-Fonds Rückabwicklung! Frankfurter Sparkasse unterliegt.

29 Jan 2017 Posted by MPH in Allgemein

OLG Frankfurt am Main: Berufung erfolglos – Anleger profitierten – Frankfurter Sparkasse wegen Verkauf von Lebensversicherungsfonds zur Rückabwicklung verurteilt. Vor der Finanzkrise haben Sparkassen massenhaft hochriskante Geschäfte mit gebrauchten Lebensversicherungen gefördert. Die Sparkassen profitierten von dieser Vermittlung durch Provisionen bis zu 17 %. Mit Beschluss…