Wissen/Blog

Future Business KG und Infinus Gruppe

20 Jun 2014 Posted by MPH in Bankrecht, Kapitalanlagerecht

Die Dresdner Kapitalanlagegesellschaft Future Business KG aA („FuBus“) hat im November letzten Jahres einen Insolvenzantrag gestellt. Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt gegen die Infinus-Gruppe, dabei auch gegen FuBus. Neben der Anmeldung von Ansprüchen gegen die Gesellschaft kommt für geschädigte Kapitalanleger die Inanspruchnahme von leitenden Angestellten bzw….

Geschlossene Fonds – unbefristeter Widerruf (BGH II ZR 109/13)

14 Jun 2014 Posted by MPH in Allgemein

  Anleger, die Fonds-Beteiligungen per Telefon oder Internet erworben haben, müssen schriftlich und nach näheren gesetzlichen Vorgaben über Ihr Widerrufsrecht (gemäß Fernabsatz) belehrt worden sein. Die seitens der Fondsinitiatoren und Anbietern verwendeten Widerrufsbelehrungen sind in einer Vielzahl von Fällen rechtswidrig und u n g ü l…

Arbeitsrecht/Kündigungsschutzklage

14 Jun 2014 Posted by MPH in Allgemein

Immer wieder verpassen gekündigte Arbeitnehmer, auf deren Arbeitsverhältnis das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet, innerhalb der 3-Wochenfrist des § 4 Kündigungsschutzgesetz Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht zu erheben sodass allein aufgrund dieser Tatsache der Kündigungsschutzprozess – selbst wenn er in der Sache wegen des Fehlens sozialer Rechtfertigungsgründe für die…

Bearbeitungsgebühren von Banken bei Darlehen unzulässig

15 Mai 2014 Posted by MPH in Bankrecht

Der BGH hat wieder einmal eine weitreichende und für die Verbraucher wichtige Entscheidung getroffen.  Hierzu ist am 13.05.2014 ein Urteil in Sachen Verbraucherdarlehen gefällt worden. Viele Bankkunden können sich in diesen Tagen über die Entscheidungen des BGH freuen. Dieser hat festgestellt, dass die Erhebung von…

Bearbeitungsgebühr bei Bankdarlehen – Rückforderungsanspruch gegen Banken!

14 Mai 2014 Posted by MPH in Bankrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen über ein Bearbeitungsentgelt für Privatkredite unwirksam Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat in zwei im wesentlichen Punkt parallel gelagerten Revisionsverfahren entschieden, dass vorformulierte Bestimmungen über ein Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen zwischen einem Kreditinstitut und einem Verbraucher unwirksam sind und…

Arbeitsverhältnis gekündigt? Rechte von Arbeitnehmern auf Weiterbeschäftigung/Abfindung u.a.

08 Mai 2014 Posted by MPH in Arbeitsrecht - Stuttgart, Frankfurt, deutschlandweit

Wenn der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis kündigt, wissen Arbeitnehmer oft nicht, wie sie sich dagegen wehren können. Doch die einseitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber muss und sollte nicht einfach hingenommen werden. Dem Arbeitnehmer steht hier beispielsweise die Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitgericht als Mittel zur…

Bearbeitungsgebühr Bankendarlehen

01 Mai 2014 Posted by MPH in Bankrecht

Mit Abschluss eines Darlehensvertrages berechnen viele Banken sowie Sparkassen ihren Kunden eine Bearbeitungsgebühr. Jedoch können sich Kunden diese Gebühr erstatten lassen, denn nach vielen Urteilen von Oberlandesgerichten sind diese Zusatzkosten unzulässig. Bearbeitungsgebühren von Banken – laut einigen Urteilen unzulässigViele Banken und Sparkassen berechnen die Bearbeitungsgebühr…