Kreissparkasse Waiblingen – Darlehenswiderruf: MPH Legal Services vertritt Darlehensnehmer gegenüber der KSK Waiblingen und klagt auf Darlehensrückabwicklung. Soweit die Widerrufsbelehrungen – zum Fristbeginn – den Begriff „frühestens“ enthalten und auch im weiteren von der jeweils gültigen Musterwiderrufsbelehrung abweichen, bestehen hohe Erfolgsaussichten für ein erfolgreiches Vorgehen gegen die Bank.