Anleger in Immobilienfonds, welche ihre Beteiligung in Schweizer Franken finanzierten und über ein Wechselkursrisiko nicht hingewiesen wurden, haben Aussicht auf Schadensersatzansprüche gegen die Bank.